Massage Tipps

Auch bei einer Massage kann man mit der richtigen Vor- und Nachbereitung die Wirkung noch verstärken.

Die folgenden Tipps können ihnen dabei helfen das perfekte Massageerlebnis zu erleben.

Vor der Massage

  • Trinken

    Ein guter Flüssigkeitshaushalt unterstützt die entschlackende Wirkung der Massagen. Trinken Sie daher vor der Massage ausreichend Tee oder Wasser.

  • Duschen

    Gehen Sie Duschen. Die verwendeten Massageöle dringen besser in gewaschene Haut ein und können dadurch Ihre Wirkung optimal entfalten.

  • Das Öl

    Suchen Sie sich ein passendes Öl aus. Die Auswahl des richtigen Öls ist nicht nur wichtig für die jeweilige Anwendung, es soll auch, um seine volle wohltuende Wirkung entfalten zu können, Ihren persönlichen Geschmack treffen.

  • Toilette

    Klingt komisch, aber durch die Stoffwechselanregung der Massagen ersparen Sie sich so eventuell ein unangenehmes Gefühl. Gehen Sie vor der Massage auf die Toilette.

Nach der Massage

  • Ausruhen

    Ruhen Sie noch kurz nach. Durch eine kurze Ruhephase nach der Massage, kann sich der Körper erholen und die Wirkung der Massage entfaltet sich optimal.

  • Einziehen lassen

    Gehen Sie nicht direkt duschen (ausser bei ayurvedischen Anwendungen). Lassen Sie das Öl noch einige Zeit auf der Haut, um seine volle Wirkung auszuschöpfen.

  • Trinken

    Trinken Sie ausreichend Tee oder Wasser. Auch nach der Massage wird durch die Aufnahme von Flüssigkeit der Abtransport der Schlackenstoffe unterstützt.